Slide background

UNTERKÜNFTE BISCHOFSWIESEN

ONLINE BUCHEN

Wanderurlaub bei Berchtesgaden - Tourenvorschlag Hagengebirge

Die Wanderungen durch das westliche Hagengebirge stellen einen landschaftlichen Höhepunkt der Berchtesgadener Alpen dar. Das Steinerne Meer ist dabei ein beliebtes Ziel für den bergerfahrenen Wanderer. Durch die zahlreichen Hütten und die sie verbindenden Wege bietet sich das Gebiet ideal für Hüttentouren an. (DAV-Broschüre: „Das Steinerne Meer – Von Hütte zu Hütte“)

Durch das Steinerne Meer - Mehrtägige Tour, sehr anspruchsvoll, nur für geübte Bergsteiger
Ausgangspunkt: Parkplatz Königssee, Bootsfahrt mit der Königssee-Schiffahrt nach St. Bartholomä.

Aufstieg zum Kärlingerhaus über die Schrainbach-Holzstube und Saugasse (AV-Weg 412).
Gehzeit St. Bartholomä - Kärlingerhaus: ca. 4 Std.

Vom Kärlingerhaus zunächst auf gut ausgebautem Weg, dann durch Mulden und Trichter zum Salzburger Kreuz, dem höchsten Punkt des Steinernen Meeres (2135 m), weiter zum Riemannhaus (AV-Weg 413)
Gehzeit Kärlingerhaus - Riemannhaus: ca. 3 ½ Std.

Vom Riemannhaus auf markiertem und gut ausgebautem Weg hinauf auf 2309 m und Abstieg zum Ingolstädterhaus (AV-Weg 401). Gehzeit Riemannhaus - Ingolstädterhaus: ca. 3 Std.

Abstieg zum Kärlingerhaus am Funtensee, weiter über die Saugasse nach St. Bartholomä (AV-Wege 411, 420, 412)
Gehzeit ca. 5 Std.

Alternativ: Über das Hundstodgatterl und Trischübel nach St. Bartholomä. Gehzeit ca. 5 ½ Std.

Bei der Tour wird davon ausgegangen, daß Übernachtung auf einer bzw. mehreren Hütten erfolgt

Übernachtung: Kärlingerhaus, Riemannhaus, Ingolstädterhaus
Einkehrmöglichkeit: Gaststätte St. Bartholomä.

    Hagengebirge Windschartenkopf
    Mooslahner mit Königssee
    Hagengebirge Kahlersberg
Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH